Zur LIVE-MUSIC servieren wir
Flammkuchen in verschiedenen Variationen!


"Tapa" bedeutet "Deckel" -- um die Entstehung ranken sich einige Legenden. Die glaubwürdigste führt auf den Brauch zurück, in den ländlichen Gegenden Spaniens alkoholische Getränke etwa mit einer Scheibe Brot abzudecken, um Insekten fernzuhalten. Man begann aus praktischen Gründen, diese Bedeckungen mit Oliven und anderem zu belegen und so die Zeit zwischen den Mahlzeiten mit kleinen Häppchen zu überbrücken. Diese seien immer einfallsreicher und kunstvoller geworden, und werden heute als Vorspeise, Zwischenmahlzeit, Begleiter zu Wein oder Bier sowie als Hauptgericht serviert.
Die Tapas-Küche hat in den letzten Jahren weltweit Herzen und Gaumen im Sturm erobert; denn es gibt kaum eine kommunikativere Art zu Essen: man pickt, probiert, kostet und teilt bei angeregten Gesprächen eine Vielfalt an Geschmäcken und Eindrücken -- für den großen oder kleinen Hunger oder einfach zum Genuss.

 


 

Das Don Quichotte bietet eine große Auswahl an "Klassikern" wie Gambas al Ajillo oder Patatas Bravas -- als auch Kreationen unserer Küche wie Lachs in Estragon-Cidre, Huhn in Orangen-Sherry-Sauce oder unserer hausgemachten Crema Catalana zum Dessert, die zusätzlich zu unserem Angebot als "Tapa der Stunde" zum Wochenende freitags und samstags angeboten werden. Und das alles zu moderaten Preisen.

Unsere Tapaskarte

 

 

Home
| Tapas | Bar/Café | Keller | Kontakt | Impressum

LIVE-Night:
Do, 07. Dezember 2017